Schlagwort-Archiv Soft-Skills

Präsentationstraining

Präsentationstraining

Erfolgreich präsentieren – mit einem überzeugenden Auftritt!

Erfolgreich präsentieren: In unserem Präsentationstraining lernen Sie, Kollegen und Geschäftspartner mit Ihrem Auftritt zu überzeugen.
Unser Präsentations-ABC gibt Ihnen einen Überblick der wichtigsten Facetten einer Präsentation: u.a. Planung und Vorbereitung, Präsentationsmedien, Visualisierungs-hilfen, Aufbau einer Präsentation und Interaktion mit den Zuhörern.

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

– Seneca –

Präsentationstraining: Wozu ist ein erfolgreiches präsentieren wichtig?

Der gezielte Einsatz rhetorischer Mittel fördert Ihre Persönlichkeit und verleiht Ihnen mehr Souveränität. Mit unseren Do’s und Don’ts bei Präsentationen erhalten Sie ein solides Fundament für Ihre nächste Präsentation an die Hand.
Praktische Übungen und umfassendes Feedback runden den Workshop ab.

Überzeugen Sie bei Ihrer nächsten Präsentation!

Trainingsinhalte

• Präsentations ABC
• Souveränes Auftreten
• Rhetorik gezielt einsetzen
• Präsentation: Do’s und Don’ts
• Präsentationstechniken
• Praktische Übungen
• Transfer auf den Berufsalltag

Gerne nehmen wir Ihre unverbindliche Buchungsanfrage für das Präsentationstraining entgegen.
Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über unser

>> Kontaktformular <<

Azubi-Training

Azubi-Training

Mit dem Azubi-Training den richtigen Grundstein legen!

Ihre Auszubildenden stehen für Ihr Unternehmen und für die gemeinsame Zukunft. Mit unserem Azubi-Training lernen Sie Ihre Auszubildenden intensiv kennen. Von Beginn an kann so auf Charaktereigenschaften, Stärken und Schwächen eingegangen werden.

Inhalte vom Azubi-Training

Bei verschiedenen Kooperationsaufgaben gilt es für die Auszubildenden gemeinsam miteinander zu agieren. Die Übungen fokussieren unterschiedliche Schwerpunkte: Kommunikation, Planung, Selbsteinschätzung, Feedback oder Rollenverteilung.
Die Förderung der Kommunikationskompetenz, der individuellen Persönlichkeitsentwicklung und die Verbesserung des Teamgefüges sind zentrale Mehrwerte des Trainings.
Das Selbstmanagement und die Kompetenz der Lösungsfindung werden beim Azubi-Training ebenso trainiert.

Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

– Laotse (chinesischer Philosoph) –
Themenschwerpunkte im Überblick

• Gesteigertes Wir-Gefühl
• Proaktives Handeln
• Kommunikationskompetenz
• Persönlichkeitsentwicklung
• Lösungsfindung
• Selbstmanagement
• Feedbackkultur
• Teamrollen

Profitieren Sie von…

Ein stetiger Übertrag auf den Berufsalltag dient der nachhaltigen und praktischen Anwendbarkeit von Erkenntnissen und Erlerntem.
Durch das stattfindende Teambuilding und den Transfer auf den Berufsalltag wird ein erhöhtes Engagement erreicht.

Setzen Sie die richtigen Impulse!

Sie möchten das Programm Azubi-Training buchen oder haben Fragen – dann kontaktieren Sie uns gerne:

>> KONTAKT <<

Kommunikation

Kommunikation: Schlüssel zum Erfolg

Paul Watzlawicks Axiome der Kommunikationstheorie

Die Kommunikation nimmt einen erheblichen Teil unser täglichen Interaktion ein. Dabei kommunizieren wir wie selbstverständlich in verschiedenen Kontexten und mit unterschiedlichen Personengruppen.

Trotz der Allgegenwärtigkeit ist es oftmals eine Herausforderung miteinander und miteinander erfolgreich zu kommunizieren.

Paul Watzlawicks Grundregeln zur Erklärung der zwischenmenschlichen Kommunikation zeigen die Besonderheiten unserer täglichen Verständigung auf.

Man kann nicht nicht kommunizieren.

Jede Art des zwischenmenschlichen Interagierens – auch eine ohne Worte – ist eine Form der Kommunikation. Mimik, Gestik und Körperhaltung sind wahre Quasselstrippen.

Jede Kommunikation hat einen Inhalts- & Beziehungsaspekt

Beim Austausch zwischen Sender und Empfänger schwingen 4 mögliche Aspekte mit: Sachinhalt, Appell, Beziehungshinweis und Selbstoffenbarung (Die 4 Seiten einer Nachricht nach Schulz von Thun).
Bewusst oder unbewusst senden oder empfangen wir diese Aspekte.

Bei den Trainings von Schnee & Hansemann steht der Kommunikationsprozess im Fokus

Bei unseren Trainings nimmt die Kommunikation eine große Rolle ein. Sie ist die Grundlage für ein erfolgreiches Team, funktionierende Führung und einen wertschätzenden Umgang untereinander.

In einem gemeinsamen Gespräch erläutern wir Ihnen gerne bestehende Möglichkeiten und entwickeln daraufhin gezielte Maßnahmen nach Ihren Vorstellungen.
Kontaktieren Sie uns direkt hier!

Hier finden Sie unsere Angebote rund um das Thema Team- und Personalentwicklung.

Azubi-Kick-off

Azubi-Kick-off

Azubi-Kick-off | Azubi-Training | Azubi-Workshop | Azubi-Teambuilding

Ausbildungsstart 2020 – Den richtigen Grundstein mit unserem Azubi-Kick-off legen!

Im August beginnt die Zeit für Ihre neuen Auszubildenden in Ihrem Unternehmen. Zu Beginn dieser Zeit sind die richtigen Impulse für die darauf folgenden Jahre und gemeinsame Zusammenarbeit zu legen.
Unser Azubi-Kick-off bietet den optimalen Rahmen zum ungezwungenen Kennenlernen und für einen optimalen Einstieg in Ihr Unternehmen.

Soft-Skills fördern und fordern

Auszubildende stehen für Ihr Unternehmen und für die gemeinsame Zukunft. Mit unserem Azubi-Training lernen Sie Ihre Azubis intensiv kennen und können so direkt auf mögliche Stärken und Schwächen eingehen. Bei unserem Training agieren die Azubis intensiv miteinander, um so gestärkt und als Team im Unternehmen zu agieren. Gemeinsame interaktive Teamaufgaben fordern und fördern diese Aspekte. Setzen Sie die richtigen Impulse und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung mit Auszubildenden!

Themenschwerpunkte:

• Gesteigertes Wir-Gefühl
• Proaktives Handeln bestärken
• Unternehmensidentifikation
• Weiterentwicklung fördern
• Verbesserung überfachlicher Kompetenzen
• Interaktives Trainingsdesign
• Transfer auf den Berufsalltag

Unser Azubi-Training kann sowohl Indoor wie auch Outdoor stattfinden. Die inhaltlichen Schwerpunkte setzen wir individuell und gemeinsam mit Ihnen fest, um das bestmöglichste Training zu verwirklichen.

Sichern Sie sich am besten schnell noch einen freien Termin für das Jahr 2020

Gerne nehmen wir Ihre unverbindliche Buchungsanfrage entgegen.
Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über unser
>> Kontaktformular <<

Baustein: Azubi-Training

Resilienz Teambuilding

Resilienz: Kompetenz für den Unternehmensalltag

Die Resilienz, die psychische Widerstandsfähigkeit von Menschen, wird zunehmend als wichtige Kompetenz von Mitarbeitern betrachtet.

Mitarbeiter sind heutzutage vermehrten Arbeitsbelastungen ausgesetzt: Zeitdruck, Leistungsdruck, steigende Komplexität, Schnelllebigkeit und Digitalisierung. Der Informationsbedarf nimmt zu und weiche Faktoren wie die Kommunikation und Teamarbeit bekommen einen höheren Stellenwert. Die Resilienz nimmt eine entscheidende Rolle ein.

Teambuilding fördert die Resilienz

Dittmer (2019, S. 2, Auslassung, Anmerkung: Schnee, S.) erläutert: “Reibungsverluste durch schlecht abgestimmte Prozesse, Unstimmigkeiten im Team und fehlende Rückendeckung durch Führungskräfte oder negatives Führungsverhalten vermindern […] [die] Resilienz. Eine fehlende oder negativ verlaufende berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit wirkt sich stark negativ für alle Beteiligten aus, da es die Prozesse stört, das Klima untereinander beeinträchtigt und damit destruktiv wirkt”.

Dittmer verdeutlicht somit den positiven Einfluss eines guten Teamgefüges auf die Resilienz der Mitarbeiter. Ein positives Arbeitsklima sowie ein funktionierendes Team fördern die Resilienz aller Beteiligten. So lässt sich auch von einer Teamresilienz sprechen. Ebenso benötigen Teams Führungskräfte, die mit den entsprechenden überfachlichen Kompetenzen ausgestattet sind.

Verbesserung der Teamresilienz durch gezielte Teamtrainings

Die Förderung überfachlicher Kompetenzen wie der Kommunikation, Agilität, Potenzial-Analyse, Persönlichkeitsanalysen oder Teamressourcen sind mögliche Bausteine eines (Team-)Resilienztrainings. Mit interaktiven Übungen, intensiven Feedbackgesprächen und einem lebendigen Austausch im Team werden die überfachlichen Kompetenzen nachhaltig gefördert. Die Erstellung eines persönlichen Profils ist dabei genauso ein möglicher Bestandteil wie die Selbst- und Fremdwahrnehmung im Team. Die persönliche Resilienz und die Teamresilienz bedingen sich gegenseitig und sollten daher beiderseits Teil von Personalentwicklungsmaßnahmen sein.

In einem gemeinsamen Gespräch erläutern wir Ihnen gerne bestehende Möglichkeiten und entwickeln daraufhin gezielte Maßnahmen nach Ihren Vorstellungen.
Kontaktieren Sie uns direkt hier!

Hier finden Sie unsere Angebote rund um das Thema Team- und Personalentwicklung.

Literaturverzeichnis

Dittmer, G. (2019): Resilienz: Kompetenz für den Klinikalltag. In: Deutsches Ärtzeblatt 116. Jg., Heft 26, S. 2 – 4.

teamkompetenz

Teamkompetenz und seine Facetten

Teil 1

Die Teamkompetenz ist eine der Schlüsselkompetenzen für erfolgreiche Teams und Gruppen. Teamkompetenz und Teamentwicklung sind dabei eng miteinander verknüpft.

Steigende unternehmerische Nachfrage

Klein et al. (2006, S. 1) bringen vorhandenen Bedarf an Teamentwicklungsmaßnahmen und die steigende Nachfrage seitens Unternehmen folgendermaßen auf den Punkt: „The demand for team training has sky-rocketed“.

Was ist Teamentwicklung

„Unter Teamentwicklung werden alle Maßnahmen verstanden, die der Entwicklung und Erhaltung der Leistungsfähigkeit eines Arbeitsteams dienen“ (Alter 2016, S. 22).
Dabei stellt die Entwicklung der Teamkompetenz einen wesentlichen Bestandteil der Teamentwicklung dar.

Wie wird Teamkompetenz definiert?

Die Teamkompetenz inkludiert die Bestandteile der Handlungsfähigkeit, der Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz von Gruppen sowie die vom Einzelnen wahrgenommene Handlungsfähigkeit der Gruppe (vgl. Marx 2008, S. 16 ff.). Als übergeordnetes Ziel schreibt Marx (ebd., Auslassung: Schnee, S.) der Teamkompetenz dabei die „Handlungs- und Selbststeuerungsfähigkeit von Gruppen“ sowie ihren „Lern- und Entwicklungsprozess […]“ zu.

Soft-Skills als inhaltlicher Schwerpunkt

Es ist festzuhalten, dass die Soft-Skills den inhaltlichen Schwerpunkt von Teamentwicklung markieren. Je nach Ziel können dabei unterschiedliche
Kompetenzen im Vordergrund stehen. Die Teamkompetenz steht dabei letztendlich für ein Kompetenzbündel und ist demnach bei jedem Training Inhalt.

Literaturverzeichnis

Alter, U. (2016): Teamidentität, Teamentwicklung und Führung. Wir-Gefühl am Arbeitsplatz ermöglichen – das Potenzial des Teams nutzen. Springer Fachmedien, Wiesbaden.

Klein, C. et al. (2006): Does team training enhance team processes, performance, and team member affective outcomes? A meta-analysis. In: Academy of Management Proceedings, 53. Jg., Heft 1, S. 1 – 6.

Marx, K. (2008): Innovation durch Teamkompetenz – Bedeutung und Wirkungen von Training und Teamentwicklung. Dissertation, WHU – Otto Beisheim School of Management, Vallendar.

Verbessern auch Sie Ihr Team!
Hier geht es zu unseren Teamentwicklungs-Angeboten

1