Schlagwort-Archiv Osnabrück

Semester Kick-off

Semester Kick-off an der Hochschule Osnabrück-Haste

Semester Kick-off und Einführungsveranstaltung für die Studierenden

Eine Erstiwoche während der Coronazeit ist kein Selbstläufer. Es bleibt die Frage, was die Alternativen sind. Keine Einführungs- und Kennenlernveranstaltung oder alles nur online machen? Das war der Hochschule Osnabrück-Haste und Schnee & Hansemann zu wenig.
Gemeinsam entwickelten sie daher ein Corona-konformes Konzept für einen Semester Kick-off, um in Zeiten von Online-Vorlesungen ein Kennenlernen und Knüpfen von persönlichen Kontakten zu ermöglichen.

Am Kick-off nehmen über 600 Studierende aus 9 Fachrichtungen teil

Die Skepsis der Studierenden ist in den ersten Minuten spürbar. Wird das wieder einer dieser Veranstaltungen, wo blöde Namenspielchen gemacht werden, sich alle zum Affen machen und es weniger um Kennenlernen und Inhalte als um reine Bespaßung geht?
Die erfahrenen Trainer Maurice und Sebastian nehmen den Studierenden direkt die Befürchtungen. Eine Story aus eigenen negativen Erlebnissen zeigt den Studis unmittelbar: Hier steht jemand vor uns, der selbst negative Erfahrungen gemacht hat, uns daher versteht und es vor allem anders machen möchte. Das erste Eis ist unmittelbar geschmolzen, Erleichterung und Vorfreude spürbar.

Kennenlernen ja, aber mit Niveau und Blick auf das Studium

Das typische und unbeliebte Namensspielchen, bei dem der eigene Name mit einem Adjektiv kombiniert wird, fällt weg. Stattdessen steht nach einer kurzen Begrüßung und Aussicht auf die Veranstaltung eine knackige Tempomorgenrunde an: Woher komme ich (Heimat), was ist meine Motivation für diesen Studiengang, welche Leidenschaften habe ich und was wünsche ich mir von meinen Kommilitonen?
Erste gemeinsame Gesprächsthemen über das Studium hinaus ergeben sich. Den positiven Schub nutzen die Trainer, um anschließend in die erste Teamaktion zu starten.

Teamentwicklung mit interaktiven Inhalten: Machen, Kennenlernen und Reflexion mit Übertrag auf den Studienalltag

Bei verschiedenen Teamaktionen kommen die Studierenden direkt ins Interagieren. Die gemeinsamen Herausforderungen bewegt die Studierenden von Beginn an zu kommunizieren: Es dreht sich alles um die Lösungsfindung, Planung und Umsetzung.
Im Anschluss der Teamaufgaben steht die Reflexion und der Übertrag auf den Studienalltag im Fokus. In verschiedenen Gruppenkonstellationen arbeiten die Studierenden wichtige Aspekte zu gezielten Fragen heraus.
Kernthemen der Reflexion sind die Kommunikation auf verschiedenen Ebenen, die Selbsteinschätzung, die Fehleranalyse, die Motivation, der Wissens- sowie Erfahrungsaustausch, die Lösungsfindung und die Planung. Mit jeder Teamaufgabe werden die erarbeiteten Inhalte vertieft, neue Themen erschlossen und wichtige Erkenntnisse hinzugewonnen.

Feedback der Studierenden zum Semester Kick-off: Kurzweilig, wertvoll, gewinnbringend, spaßig

Zum Abschluss geben die Studierenden ein ausführliches Feedback zum Semester Kick-off.
Die Studierenden heben insbesondere den Transfer auf den Studienalltag als wertvoll hervor. Sie loben darüber hinaus, dass die Knüpfung erster Kontakte innerhalb kürzester Zeit stattfand und die Hemmschwelle, auf die Kommilitonen zuzugehen, abgebaut wurde. Viel Anerkennung findet zudem die Auswahl der abwechslungsreichen Teamaktionen. Jeder fand hier für sich eine Aufgabe mit besonderem Anreiz. Die lockere, spaßige Atmosphäre und der wertschätzende Umgang der Trainer mit den Teilnehmern runden die Veranstaltung laut der Studierenden ab.

Azubi Kick-off

Azubi-Training mit KOCH International

Kick-off Veranstaltung mit den Auszubildenden von KOCH International

Mit unserem Azubi-Training den Grundstein für die Ausbildung legen!

Die Auszubildenden von Koch International hatten am 04.08.2020 die Möglichkeit beim gemeinsamen Azubi-Training die Grundlagen für ihre anstehende Ausbildung zu legen.
Die rund 30 Azubis in den Ausbildungsberufen Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen, Berufskraftfahrer, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachinformatiker Systemintegration sowie die Jahrespraktikanten absolvierten am 2. Tag ihrer Ausbildung unser Azubi-Training. Die Ausbilder nahmen ebenso als passive Beobachter teil, um ihre Azubis von Beginn an zu begleiten und Erkenntnisse über die individuellen Charaktere zu sammeln.

Die Tagesagenda: Intensives Kennenlernen, Aufbau von Teamkompetenzen, Feedback, Selbstreflexion und die gemeinsame Lösung von Teamaufgaben

Unsere lockere “Tempomorgenrunde”, mit 5 Fragen an die Azubis, diente als Eisbrecher. Die ersten persönlichen Einblicke und Schmunzler waren garantiert. Im Gegenzug durften die Azubis ihre persönlichen Fragen an die Ausbilder stellen – so lernten sie die ersten Methoden zur Ideenfindung und Einigung in Großgruppen.

Bei den kooperativen Teamaufgaben galt es für die Azubis gemeinsam Ideen sowie Lösungen zu finden, zusammen zu planen und lernten den Umgang mit Fehlern. Ausführliche Feedbackrunden machten das Erlebte greifbar. Durch das Einstreuen von Erarbeitungsphasen mit zielgerichteten Fragen lernten die Azubis zu reflektieren und wichtige Erkenntnisse für sich und ihre Ausbildung zu diskutieren.

Transfer auf den Berufsalltag

Im Fokus stand jederzeit der Übertrag auf den Ausbildungsalltag. Was lief gut und wo ist Luft nach oben? Was brauchen wir für eine gelungene Planung? Was sind die Knackpunkte bei der Durchführung? Und vor allem: Wo liegen die Parallelen zum Berufsalltag?

Fragebogen zur Selbsteinschätzung

Im weiteren Verlauf füllten die Azubis einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung aus. Selbst- und Fremdwahrnehmung, Motivation, Unternehmensidentifikation und Selbstbewusstsein waren hier beispielsweise Themenbausteine.
In einem Follow-up Training sollen die Antworten und die persönliche Entwicklung analysiert werden. Hierdurch geben wir den Azubis einen klaren Blick auf ihre persönlichen Erfolge, persönlichen Herausforderungen und können ihre persönliche Entwicklung aufzeigen.

Wir bedanken uns bei den Auszubildenden, Ausbildern und Koch International für ein tolles Azubi-Training. Wir wünschen allen Beteiligten eine erfolgreiche Ausbildung und freuen uns auf das Follow-up!


Azubi-Training und mehr Angebote

Möchten Sie mir Ihren Auszubildenden ebenfalls ein Azubi-Training oder eines unseren weiteren Angebote für Azubis buchen? Erfahren Sie hier mehr oder kontaktieren Sie uns!

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Workshop: Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Den Switch erfolgreich meistern!

Unser Workshop “Vom Mitarbeiter zur Führungskraft” beleuchtet wesentliche Aspekte der neuen Rolle und macht diese für die Teilnehmer greifbar.
Die angehenden Führungskräfte erarbeiten Herangehensweisen und Führungsstrategien, die ein erfolgreiches Agieren als Führungskraft ermöglichen.

Passendes Handwerkszeugs erlangen

Wertvolle Anregungen, Fallbeispiele und praktische Übungen kombiniert mit theoretischen und methodischen Bausteinen geben den künftigen Führungskräften das passende Handwerkszeugs mit auf den Weg. So sind die Teilnehmer auf die potenziellen Herausforderungen vorbereitet.

Trainingsinhalte

• Neue Rolle als Führungskraft
• Aufgaben und Ziele definieren
• Kommunikationskompetenz
• Führungs- und Selbstkompetenz
• Führungsstile
• Spannungsfeld Mitarbeiter – Führungskraft
• Mitarbeitergespräche führen

Individuelle Bausteine und Schwerpunkte setzen wir individuell und gemeinsam mit Ihnen fest, um das bestmöglichste Training zu verwirklichen.

Gerne nehmen wir Ihre unverbindliche Buchungsanfrage entgegen.
Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns über unser >> Kontaktformular <<

Resilienz Teambuilding

Resilienz: Kompetenz für den Unternehmensalltag

Die Resilienz, die psychische Widerstandsfähigkeit von Menschen, wird zunehmend als wichtige Kompetenz von Mitarbeitern betrachtet.

Mitarbeiter sind heutzutage vermehrten Arbeitsbelastungen ausgesetzt: Zeitdruck, Leistungsdruck, steigende Komplexität, Schnelllebigkeit und Digitalisierung. Der Informationsbedarf nimmt zu und weiche Faktoren wie die Kommunikation und Teamarbeit bekommen einen höheren Stellenwert. Die Resilienz nimmt eine entscheidende Rolle ein.

Teambuilding fördert die Resilienz

Dittmer (2019, S. 2, Auslassung, Anmerkung: Schnee, S.) erläutert: “Reibungsverluste durch schlecht abgestimmte Prozesse, Unstimmigkeiten im Team und fehlende Rückendeckung durch Führungskräfte oder negatives Führungsverhalten vermindern […] [die] Resilienz. Eine fehlende oder negativ verlaufende berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit wirkt sich stark negativ für alle Beteiligten aus, da es die Prozesse stört, das Klima untereinander beeinträchtigt und damit destruktiv wirkt”.

Dittmer verdeutlicht somit den positiven Einfluss eines guten Teamgefüges auf die Resilienz der Mitarbeiter. Ein positives Arbeitsklima sowie ein funktionierendes Team fördern die Resilienz aller Beteiligten. So lässt sich auch von einer Teamresilienz sprechen. Ebenso benötigen Teams Führungskräfte, die mit den entsprechenden überfachlichen Kompetenzen ausgestattet sind.

Verbesserung der Teamresilienz durch gezielte Teamtrainings

Die Förderung überfachlicher Kompetenzen wie der Kommunikation, Agilität, Potenzial-Analyse, Persönlichkeitsanalysen oder Teamressourcen sind mögliche Bausteine eines (Team-)Resilienztrainings. Mit interaktiven Übungen, intensiven Feedbackgesprächen und einem lebendigen Austausch im Team werden die überfachlichen Kompetenzen nachhaltig gefördert. Die Erstellung eines persönlichen Profils ist dabei genauso ein möglicher Bestandteil wie die Selbst- und Fremdwahrnehmung im Team. Die persönliche Resilienz und die Teamresilienz bedingen sich gegenseitig und sollten daher beiderseits Teil von Personalentwicklungsmaßnahmen sein.

In einem gemeinsamen Gespräch erläutern wir Ihnen gerne bestehende Möglichkeiten und entwickeln daraufhin gezielte Maßnahmen nach Ihren Vorstellungen.
Kontaktieren Sie uns direkt hier!

Hier finden Sie unsere Angebote rund um das Thema Team- und Personalentwicklung.

Literaturverzeichnis

Dittmer, G. (2019): Resilienz: Kompetenz für den Klinikalltag. In: Deutsches Ärtzeblatt 116. Jg., Heft 26, S. 2 – 4.

Kompetenzbausteine

Kompetenzbausteine

Die Team- und Personalentwicklung beinhaltet eine Vielzahl an Themen, die sich in Kompetenzbausteinen einordnen lassen. Diese Bausteine sind modular in unseren Trainings und Teambuilding Maßnahmen einbaubar.

Ein Auszug dieser Kompetenzbausteine ist nachfolgend skizziert:

Leadership

Leadership, zu Deutsch Führung, umfasst ein breites Spektrum interdisziplinärer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Leadership ist in jedem Team und für jede Person mit Führungsaufgaben ein fundamentaler Bestandteil.
Lernen Sie sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und Ihre Komfortzone zu verlassen, um gestärkt und mit neuen Impulsen durchzustarten.

Kommunikation

Die Kommunikation ist der wesentliche Baustein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Team.
Dabei findet Kommunikation immer statt – bewusst oder unbewusst. Verbal oder nonverbal kommunizieren wir auf unterschiedlichen Ebenen miteinander.
Lernen Sie die tollen Möglichkeiten und Chancen gelungener Kommunikation kennen. Sie profitieren in allen Lebenslagen davon.

Selbst- und Zeitmanagement

Der Faktor Zeit besitzt in unserer heutigen Gesellschaft und insbesondere im Arbeitsalltag einen hohen Stellenwert.
Die Ressourcenoptimierung des Faktors Zeit bietet einen großen Mehrwert für die persönliche Arbeitsleistung und -entlastung. Lernen Sie Ihr Timing zu optimieren und praktische Lösungsstrategien kennen, um ihren Arbeitsalltag sinnvoll zu strukturieren.

Projektmanagement

Projekte effizient und zielgerichtet zu gestalten, bedarf klarer Kenntnisse und Erfahrungen. Diese vermitteln wir in unserem Baustein “Projektmanagement” im praktischen Kontext. Interaktive praxisorientierte Projekte werden in unseren Trainings mit theoretischen Modellen verknüpft. Lernen Sie moderne Projektmanagement-Tools kennen und wenden Sie diese unmittelbar in unseren praktischen Übungsmodulen an, um optimal auf Projekte vorbereitet zu sein.

Teambuilding

Teambuilding ist ein laufender Prozess, der Teams in der Zusammenarbeit stärkt und fördert. Dabei richtet sich Teambuilding an neu zusammengesetzte Teams ebenso wie an langjährige Mitarbeiterteams. Interaktive Teamübungen in Kombination mit modernen Tools der Teamentwicklung machen unsere Trainings lebendig und spannend.
Lernen Sie Ihr Team aus neuen Perspektiven kennen und profitieren Sie von einem neuen Input, der Ihr Team nachhaltig im Berufsalltag stärkt.

In einem gemeinsamen Gespräch erläutern wir Ihnen gerne bestehende Möglichkeiten und entwickeln daraufhin gezielte Maßnahmen nach Ihren Ziel-Vorstellungen.
Kontaktieren Sie uns direkt hier!

Teambuilding

Teambuilding im unternehmerischen Kontext

Teambuilding hat sich fest in der Personalentwicklung etabliert

Teambuilding Maßnahmen eignen sich hervorragend für verschiedene Mitarbeiter-Teams, Gruppenkonstellationen und Zielsetzungen. Als Kick-off-Instrument für neue Gruppen oder als Einstimmung auf anstehende Projekte ist es genauso einsetzbar wie zur Beschleunigung der Gruppenfindung und Verbesserung der Zusammenarbeit von langjährigen Mitarbeiter-Teams. Ein erstes intensives Kennenlernen ist ebenso ein mögliches Ziel wie die punktuelle Verbesserung der Zusammenarbeit.

HR-Experten bewerten den Zusammenhalt von Mitarbeiter-Teams als sehr wichtigen Faktor, der unmittelbar mit dem Unternehmenserfolg korreliert.

Die Rolle von Teambuilding für den Unternehmenserfolg

Eine gemeinsame Zielfestsetzung und -verfolgung, Kommunikation, Ressourcenorientierung und Motivation sind wesentliche Faktoren, die über den Erfolgsgrad eines Unternehmens entscheiden. Diese Faktoren lassen sich durch zielgerichtete Teambuilding Maßnahmen stärken und optimieren.

Die Stärken der einzelnen Mitarbeiter erkenntlich zu machen, Gruppenprozesse im Unternehmen zielgerichtet zu fördern, zu eruieren wie im Team kommuniziert wird und wie gemeinsame Arbeitsaufträge strukturiert und umgesetzt werden, sind dabei Teil unserer Teambuilding Maßnahmen.

Die Entwicklung des Einzelnen und des Teams findet im geschützten Rahmen statt

Die Möglichkeit sich in neuen Situationen auszuprobieren und Arbeitsprozesse zu optimieren, und zwar in einem geschützten Rahmen, bietet für Teams ein optimales Entwicklungspotenzial. Mittels einer lebendigen Feedbackkultur werden die Teamprozesse und Erkenntnisse evaluiert. Ein gezielter Übertrag auf den Arbeitsalltag und moderne Tools der Team- und Personalentwicklung helfen dabei, die vorhandenen Ergebnisse im Unternehmen einzusetzen.

Wir sind Ihr Partner und Spezialist für Team- und Personalentwicklung

Unser umfassendes Know-how und unsere langjährige Erfahrung in der Team- und Personalentwicklung bieten die ideale Basis, um individuelle Teambuilding Maßnahmen für Ihre Mitarbeiter zu konzipieren. Unser interaktives Teambuilding liefert Mehrwerte für Ihr Team in einer lockeren Atmosphäre gepaart mit dem nötigen Spaß.

In einem gemeinsamen Gespräch erläutern wir Ihnen gerne bestehende Möglichkeiten und entwickeln daraufhin gezielte Maßnahmen nach Ihren Ziel-Vorstellungen.
Kontaktieren Sie uns direkt hier!

bogenschiessen

Event: Bogenschießen

Das Ziel ins Auge fassen

Ob als Teamevent oder als Rahmenprogramm – das Event Bogenschießen bietet in toller Outdoor-Atmosphäre eine Menge Spaß.
Nehmen Sie nach einer ersten Einweisung verschiedene Ziele ins Visier. Konzentration, Fokussierung und Selbstwahrnehmung sind ebenso wie der Abbau von Alltagsstress begleitende Themen.
In diesem Event, mit Wettbewerbscharakter, wird nicht nur auf die Scheibe geschossen. Sie erfahren und lernen beim 3D-Schießen den richtigen Umgang mit Pfeil und Bogen im Gelände, mit verschiedenen Entfernungen und Hindernissen.

Die erfahrenen Trainer weisen sich nach der Begrüßung in Material und Gelände ein. Die ersten Schieß-Übungen erfolgen zunächst auf Scheiben, sodass Sie anschließend für den 3D-Parcours gerüstet sind.

Verfügbarkeit / Termine
Ganzjährig zu bestimmten Terminen verfügbar.
Dauer
Je nach Wunsch stimmen wir den Zeitrahmen mit Ihnen ab. Wir empfehlen rund 3 Stunden für das Bogenschieß-Event einzuplanen.
Material
Armschützer sowie Bögen, Pfeile und weiteres erfolderliches Equipment werden bereitgestellt.
Teilnehmer
ab 5 Personen | Gruppengröße bis 30 Personen
Leistungen
• 3-stündiges Bogenschießen
• Einführung in das Bogenschießen, das Material und die örtlichen
Gegebenheiten
• Übungen mit Pfeil und Bogen
• Wettbewerb
• Professionelle Betreuung durch erfahrene Trainer während des
gesamten Events

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Verpflegung vor Ort ist ebenfalls möglich – fragen Sie uns!
Kontaktieren Sie uns direkt hier!

KOCH International – Langjährige Kooperation

Qualität zahlt sich aus

Seit 7 Jahren arbeiten wir persönlich mit KOCH International zusammen. Die erfolgreiche und vertrauensvolle Kooperation resultiert aus unseren qualitativ hochwertigen Dienstleistungen. Ein enger Austausch, gemeinsame Zielsetzungen und eine offene Feedbackkultur fördern die langjährige Kooperation.

Vielfältige Trainingsgestaltung

Die zahlreichen Trainings sind geprägt von ihrer vielfältigen Ausgestaltung. Ob Azubi-Trainings, Kick-off-Veranstaltungen, Mitarbeiter-Trainings oder Teamevents, die Trainings waren individuell und gruppenspezifisch aufgebaut.
Präsente Themen waren unter anderem Gruppenregeln, Feedbackkultur, Unternehmensidentifikation oder Teamrollen. Interaktive Teamübungen kombiniert mit theoretischen Inputs und Feedbackrunden sichern die Inhalte nachhaltig.

Azubi-Teamtraining August 2019

Auch dieses Jahr begleiteten wir die neuen Auszubildenden in ihren ersten Stunden als Gruppe. Während dieser Kick-off-Veranstaltung fand ein nachhaltiges Teambuilding statt.
Themen wie Kommunikation, Unternehmensidentifikation, Planung und Informationsaustausch wurden greifbar behandelt. Die Auszubildenden freuten sich am Ende des Trainings über das Kennenlernen und die intensiven Lernerfahrungen.

Nachhaltige und langjährige Zusammenarbeit als Win-win-Faktor

Der enge Austausch, gemeinsame Zielsetzungen, eine offene Feedbackkultur sowie die vertrauensvolle Basis sind für beide Seite ein Win-win-Faktor.
Wir bedanken uns für die lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit und freuen uns auf die weitere gemeinsame Zukunft!

Hier finden Sie unsere Angebote rund um das Thema Azubi-Aktion sowie Team- und Personalentwicklung

Azubi-Aktion 2019 – Teambuilding in Osnabrück

Azubi-Aktion

Im Zuge ihrer Azubi-Aktion 2019 haben die Auszubildenden der SanderStrothmann GmbH in Osnabrück einen vielfältigen Teamtag mit kooperativen Aufgaben am Boden und im Niedrigseilbereich durchlaufen.

Feedbackrunden – Übertrag auf den Berufsalltag

Nach den einzelnen Einheiten schafften moderierte Feedbackrunden einen Übertrag auf den Berufsalltag. In Kombination mit theoretischen Inhalten sowie themen- und unternehmenspezifischen Inputs wurde ein nachhaltiger Erfahrungsraum für die Auszubildenden geschaffen.

Persönlichkeitsentwicklung

Eine individuelle Persönlichkeitsentwicklung förderte und forderte alle Teilnehmenden gezielt. Von der persönlichen Weiterentwicklung profitiert wiederum das gesamte Team.

Der Faktor “Spaß” kam natürlich nicht zu kurz. Ein lockere und zugleich vertrauensvolle Atmosphäre schaffte einen optimalen Rahmen.

Kunden-Feedback

Wir bedanken uns bei SanderStrothmann und den Auszubildenden für ihr Vertrauen und das tolle Feedback: “Ein wirklich schöner Tag, der unser Team näher gebracht hat – weitere gemeinsame Aktionen werden sicher folgen!”

Sebastian & Maurice

Hier finden Sie unsere Angebote rund um das Thema Azubi-Aktion sowie Team- und Personalentwicklung

teamkompetenz

Teamkompetenz und seine Facetten

Teil 1

Die Teamkompetenz ist eine der Schlüsselkompetenzen für erfolgreiche Teams und Gruppen. Teamkompetenz und Teamentwicklung sind dabei eng miteinander verknüpft.

Steigende unternehmerische Nachfrage

Klein et al. (2006, S. 1) bringen vorhandenen Bedarf an Teamentwicklungsmaßnahmen und die steigende Nachfrage seitens Unternehmen folgendermaßen auf den Punkt: „The demand for team training has sky-rocketed“.

Was ist Teamentwicklung

„Unter Teamentwicklung werden alle Maßnahmen verstanden, die der Entwicklung und Erhaltung der Leistungsfähigkeit eines Arbeitsteams dienen“ (Alter 2016, S. 22).
Dabei stellt die Entwicklung der Teamkompetenz einen wesentlichen Bestandteil der Teamentwicklung dar.

Wie wird Teamkompetenz definiert?

Die Teamkompetenz inkludiert die Bestandteile der Handlungsfähigkeit, der Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz von Gruppen sowie die vom Einzelnen wahrgenommene Handlungsfähigkeit der Gruppe (vgl. Marx 2008, S. 16 ff.). Als übergeordnetes Ziel schreibt Marx (ebd., Auslassung: Schnee, S.) der Teamkompetenz dabei die „Handlungs- und Selbststeuerungsfähigkeit von Gruppen“ sowie ihren „Lern- und Entwicklungsprozess […]“ zu.

Soft-Skills als inhaltlicher Schwerpunkt

Es ist festzuhalten, dass die Soft-Skills den inhaltlichen Schwerpunkt von Teamentwicklung markieren. Je nach Ziel können dabei unterschiedliche
Kompetenzen im Vordergrund stehen. Die Teamkompetenz steht dabei letztendlich für ein Kompetenzbündel und ist demnach bei jedem Training Inhalt.

Literaturverzeichnis

Alter, U. (2016): Teamidentität, Teamentwicklung und Führung. Wir-Gefühl am Arbeitsplatz ermöglichen – das Potenzial des Teams nutzen. Springer Fachmedien, Wiesbaden.

Klein, C. et al. (2006): Does team training enhance team processes, performance, and team member affective outcomes? A meta-analysis. In: Academy of Management Proceedings, 53. Jg., Heft 1, S. 1 – 6.

Marx, K. (2008): Innovation durch Teamkompetenz – Bedeutung und Wirkungen von Training und Teamentwicklung. Dissertation, WHU – Otto Beisheim School of Management, Vallendar.

Verbessern auch Sie Ihr Team!
Hier geht es zu unseren Teamentwicklungs-Angeboten

12