Bootcamp mit funktionalem Belastungstest zur Verletzungsprophylaxe

Bootcamp mit funktionalem Belastungstest zur Verletzungsprophylaxe

Präventionskurs nach §20 SGB V für Jugendliche und Erwachsene im Vereinssektor

Wie fit bin ich eigentlich und werde ich mich verletzen?

Unser brandneuer Präventionskurs “Bootcamp inklusive funktionalem Belastungstest” soll zwei zentrale Fragen eines Sportlers klären:
Wie fit bin ich eigentlich und werde ich mich verletzen?

Im Amateursport wie beispielsweise im Fußball ist das Verletzungsrisiko überdurchschnittlich hoch. Dies unterstreicht ein Artikel der Süddeutschen (Adchayan, K.): “Beim Fußball ist das Verletzungsrisiko überdurchschnittlich hoch. Dafür gibt es verschiedene Gründe, der Gegner ist allerdings selten daran schuld.”
Wenn nicht der Gegner den hauptsächlichen Verletzungsfaktor darstellt, wer dann?

Körperliche Defizite durch falsches oder unspezifisches Training

Ein Großteil von Verletzungen im Amateursport treten durch körperliche Defizite, falsche Trainingsreize oder unspezifisches Training auf.
Mit unserem Präventionskurs schaffen wir eine Grundlage, um Verletzungen zu minimieren.
Nichts wünschen sich Spieler, Trainer und Teams mehr, als dass alle Spieler fit und gesund bleiben.

Expertise und langjährige Erfahrungen haben diesen Kurs geformt

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen sich die Teams der Präventionszentren (Ruhrgebiet, Münster, Ostwestfalen-Lippe und Osnabrück) mit ihren medizinischen Fachexperten, welche Partner des BV Borussia Dortmunds sind, mit zwei Fragen: Wie kann ich den einzelnen Sportler nach einer Verletzung wieder fit machen und wie beuge ich vor?

Dafür haben wir jetzt die ideale und kostengünstige Lösung: Wir bieten Euch einen zertifizierten Gesundheitskurs als Bootcamp und Teamevent an. Als Highlight führen wir mit Euch einen funktionalen Belastungstest durch.

Funktionaler Belastungstest plus Bootcamp

Unser Test beinhaltet ein standardisiertes Aufwärmen mit Bewegungsanalysen, Funktionsüberprüfungen der oberen und unteren Extremitäten sowie eine Einschätzung der Symmetrie. Ziel ist eine optimale Verletzungsprophylaxe. Hierzu gehören im Verlauf weiterführende Trainingsempfehlungen.

Der zweite Teil unseres Kurses trägt das Motto “Bootcamp”. Hier stehen Kraft-Ausdauer-Einheiten, koordinative Übungen, Life Kinetik sowie sportartenspezifische Übungen und Teambuilding im Fokus.

Das Beste am Schluss

Da es sich um einen Präventionskurs handelt, übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten des Kurses. Für die Auswertung des Test fallen lediglich 12 Euro pro Teilnehmer an.

Sie haben Fragen oder möchten den Kurs direkt buchen?
Dann kontaktieren Sie uns per Kontaktformular oder direkt per E-Mail: kontakt@praeventionszentrum-ms-os.de


Teaser zum Download
Auf Bild klicken, um Teaser zu öffnen bzw. zu downloaden!

Literaturverzeichnis

Adchayan, Kaja (2020): Versichert fürs harte Tackling. URL: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/sportversicherungen-amateursport-gruppenpolicen-1.4813666?reduced=true [letzter Zugriff: 14.07.2020]

Avatar
Schnee & Hansemann